AGBs

 §1 Allgemeines

  1. Die PGM Art WorlD GmbH & Co.KG betreibt unter der URL www.pgm.de eine Verkaufsplattform für Poster, Kunstdrucke, Digitaldrucke, limitierte Giclées und Kataloge. Als Betreiber und Inhaber dieser Plattform ist die PGM Art WorlD GmbH & Co.KG auch der Vertragspartner derjenigen juristischen und natürlichen Personen, die Waren über diese Plattform beziehen wollen.
  2. Sämtliche Vertragsbeziehungen zwischen der PGM Art WorlD GmbH & Co.KG und deren Kunden unterliegen ausschließlich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der PGM Art WorlD GmbH & Co.KG. Die AGB´s in der jeweils aktuellen Version können auf www.pgm.de abgerufen und heruntergeladen werden. Abweichende Geschäftsbedingungen der Kunden finden keine Anwendung.
  3. Der Kunde ist dazu verpflichtet, die im Bestellformular geforderten Angaben (Name, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Aus der Falschheit derartiger Angaben resultierende Schäden hat der Kunde zu ersetzen.
  4. Sollte eine der Klauseln dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Klauseln dadurch nicht berührt.

 

§2 Vertragsabschluss

  1. Die von der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG im Internet oder in anderen Medien gelisteten Poster, Kunstdrucke, Digitaldrucke, limitierte Giclées und Kataloge stellen kein Verkaufsangebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, selbst einen Kaufantrag abzugeben (invitatio ad offerendum). Kaufanträge können mittels der durch die PGM Art WorlD GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellten Bestellformulare online abgegeben werden.
  2. Der Antrag des Kunden gilt durch unmittelbare Lieferung, d.h. Übergabe der Ware an Spediteur/Frachtführer/Post/Paketdienst als angenommen.
  3. Der Vertragstext wird von der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG nicht gesondert gespeichert. Die Bestelldaten werden dem Kunden in der E-Mail Bestätigung zugänglich gemacht.
  4. Die PGM Art WorlD GmbH & Co.KG übernimmt keine Garantie dafür, dass alle auf der Webseite angebotenen Produkte jederzeit lieferbar sind. Sollten ein oder mehrere Produkte nicht lieferbar sein, so wird die PGM Art WorlD GmbH & Co.KG ihre Kunden hierüber schnellstens informieren. Sollte der Kunde die Ware bereits bezahlt haben, so wird ihm der entsprechende Betrag von der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG unverzüglich zurückerstattet.

 

§3 Preise

  1. Kaufanträge des Kunden werden nur zu den jeweils aktuellen Preisen und Konditionen angenommen. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.
  2. Innerhalb Deutschlands berechnen wir Versand- bzw. Frachtkosten in Höhe von 4,90€ für Kunstdrucke im Festformat sowie plano myGALLERY-Drucke.
    Für Lieferungen innerhalb der EU  fallen 8,90€ an, für Lieferungen in EFTA-Länder wie Norwegen und Schweiz 29,90€ netto zzgl. Verzollungskosten.
    Lieferungen in Drittländer werden nicht angeboten.
  3. Die Versand- bzw. Frachtkosten für Keilrahmenbilder unter einem Gurtmaß von 3.30 Metern betragen innerhalb Deutschlands und der EU 19,90€.
    Keilrahmenbilder über einem Gurtmaß von 3.30 Meter werden per Spedition ausgeliefert. Die Kosten dafür betragen 35€ innerhalb Deutschlands, 60€ innerhalb der EU und 120€ netto zzgl. Verzollungskosten in EFTA-Länder wie Norwegen und Schweiz.
    Lieferungen in Drittländer werden nicht angeboten.

 

§4 Lieferung

  1. Der Gefahrenübergang erfolgt mit Übergabe der Ware an Spediteur, Frachtführer, Post oder Paketdienst.
  2. Lieferfristen verlängern sich in Fällen der Behinderung durch höhere Gewalt oder nicht ordnungsgemäßer, von der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG nicht zu vertretender Selbstbelieferung.

 

§5 Widerrufsrecht

1.      Ausschluss des Widerrufsrechts

Eine Vielzahl der von der PGM Art World GmbH & Co. KG angebotenen Produkte wird nach Kundenspezifikation angefertigt, beispielsweise das Kunden-Wunschbild aus dem
my GALLERY Sortiment oder die eigenen Fotos des Kunden als Kunstwerk. Hinsichtlich dieser Produkte ist das Recht des Verbrauchers zum Widerruf eines Fernabsatzvertrages gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB gesetzlich ausgeschlossen.

Für alle anderen Produkte besteht das nachfolgende Widerrufsrecht:

2.      Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag mit der PGM Art World GmbH & Co. KG zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.

 

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde

 

PGM Art World GmbH & Co. KG
Dieselstraße 28
85748 Garching

 

Tel.:        +49-(0)89-320 02 150
Fax:        +49-(0)89-320 02 250
Mail:      
info@pgm.de
Web:      www.pgm.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann hierfür das auf der Webseite der PGM Art World GmbH & Co. KG vorhandene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Der Kunde kann das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf der Webseite der PGM Art World GmbH & Co. KG www.pgm.de/widerrufsrecht elektronisch ausfüllen und übermitteln. Macht der Kunde von dieser Möglichkeit Gebrauch, so wird die PGM Art World GmbH & Co. KG ihm unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

 

3.      Folgen des Widerrufs

 

Wenn der Kunde den Vertrag mit der PGM Art World GmbH & Co. KG widerruft, hat die PGM Art World GmbH & Co. KG ihm alle Zahlungen, die sie von ihm erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von der PGM Art World GmbH & Co. KG angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Kunden bei der PGM Art World GmbH & Co. KG eingegangen ist.

 

Für die Rückzahlung verwendet die PGM Art World GmbH & Co. KG dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die PGM Art World GmbH & Co. KG kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde die PGM Art World GmbH & Co. KG über den Widerruf des Vertrags unterrichtet, an die PGM Art World GmbH & Co. KG zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet.

 

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.“

 

§6 Gewährleistung

  1. Die PGM Art WorlD GmbH & Co.KG übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware. Bei Poster, Kunstdrucke, Digitaldrucke und limitieren Giclées, sowie anderen Druckerzeugnissen sind geringfügige Abweichungen im Farbton gegenüber Mustern, im Format und in der Papier-, Stoff- und Oberflächenqualität fabrikations-bzw. durchtechnisch nicht völlig vermeidbar. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge.
  2. Für die von der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG vertriebenen Produkte werden branchenübliche Materialien verwendet. Für Drucke, Farben, Materialien, Rahmenleisten, Lichtfestigkeit etc. kann nur auf der Basis durchschnittlicher Beständigkeit Gewähr übernommen werden.
  3. Sollten Gewährleistungsansprüche bestehen, so sind diese innerhalb eines Jahres geltend zu machen. Die Verjährungsfrist beginnt an dem Tag, an dem Kunden die Ware zur Verfügung gestellt wurde.

 

§7 Urheberrecht

  1. Die von der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG vertriebenen Produkte sind weltweit urheberrechtlich geschützt. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Waren der PGM Art WorlD GmbH & Co.KG selbst herzustellen, zu vervielfältigen oder zu vertreiben oder sie durch Dritte herstellen, vervielfältigen oder vertreiben zu lassen.

 

§8 Eigentumsvorbehalt

  1. Gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG .
  2. Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG so hat er den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten.
  3. Zugriffe Dritter auf Eigentumsvorbehaltsware der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG hat der Kunde unverzüglich zu melden.
  4. Verpfändungen, Sicherungsübereignungen u.ä. der Eigentumsvorbehaltsware der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG sind nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG zulässig.
  5. Leistet der Kunde bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere Zahlungsverzug, nach Mahnung nicht sofort Zahlung, so hat er die Eigentumsvorbehaltsware der PGM Art WorlD GmbH & Co. KG unverzüglich herauszugeben. Die Rücknahmekosten trägt der Kunde.

 

§9 Zahlung

  1. Die Bezahlung hat per Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal oder gegen Vorauskasse zu erfolgen.

 

§10 Datenschutz

  1. Der Kunde ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten durch die PGM Art WorlD GmbH & Co. KG ausführlich unterrichtet worden (siehe „Datenschutz“). Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

 

§11 Erfüllungsort, Gerichtsstand

  1. Soweit es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann im Sinne des HGB handelt, ist Erfüllungsort und Gerichtsstand München, Deutschland.
  2. Das gleiche gilt, falls der Kunde nicht Kaufmann ist und keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland besitzt.
  3. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

Stand: Oktober 2014

 
  •